-=Enter the Dream=-
Willkommen, Bienvenue, Welcome, Fremder, Étranger, Stranger.


  Startseite
  Über...



  Links
   Neuer Blog



http://myblog.de/yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zusammenfassung
Nein, ich werde nicht sagen, dass meine "Prophezeiung" eingetreten ist. Zu diesem Thema h?lle ich mich vielleicht besser in Schweigen, um nicht wieder irgendwas, was ich sowieso nicht h?ren will, an den Kopf geworfen zu bekommen... obwohl... warum nicht einfach die Kommentarfunktion ausschalten..? Ich will kein Mitleid, aber einen Platz, an dem ich mein Herz und meine Gedanken preisgeben kann, da ich es nirgendwo anders kann. Wie kann man denken, dass jemand, wie er im Internet ist und schreibt, auch zu anderen so ist und dies nicht versteckt? Wie dem auch sei... Zeit f?r eine Ladung geballter Emotionen in mir... zumindest f?hlen sie sich erdr?ckend an... Lange genug hab ich es ja ausgehalten, sie in mir zu belassen...
Der letzte Arbeitstag ging also langsam zu Ende und zum allerersten Mal hasste ich die Arbeit wirklich. Das meiste, was ich den Tag tat, war Kataloge auff?llen. Und es waren nicht wenige. Ich sollte halt alles voll machen, wobei viele Sommerkataloge inzwischen fehlten. Ich machte mir also eine Liste mit gesch?tzter St?ckzahl jedes Kataloges, die ich wohl su brauche, denn merken konnte ich es mir nicht aber zu viele wollte ich auch nicht hochbringen, denn die h?tte ich dann ja wieder runtertragen m?ssen... den verhassten Kaufhallen-Einkaufswagen zu Hilfe genommen (was ich immer peinlichst vermieden habe in den 4 Wochen) und voll geladen und irgendwann total verdreckt wieder hochgegangen vom Keller, mit diesem schei? Wagen (hatte ich erw?hnt, dass der Keller in dem B?rogeb?ude ein paar Meter entfernt des Reiseb?ros war und man mitten im Stadtzentrum mit einem ratternden Einkaufswagen voller Kataloge die Blicke aller Leute auf dem Markt und der Passanten um sich herum auf sich zieht? ). Erstmal H?nde gewaschen und dann angefangen auszuladen und einzur?umen, was dann wieder halbwegs ging.. dann mit dem tollen m?llbeladenen, ratternden Wagen wieder zur?ck zum Keller wobei ich erneut die Blicke auf mich zog, insbesondere auch negative Kommentare einiger ?ltere Leute die gerade vorbeigingen, was mich allerdings wenig anhob, da ich meine emotionale Empfindsamkeit enorm runtergeschraubt hatte (Meditation im Fahrstuhl bewirkt doch einiges *g*), M?ll weggebracht und erneut Kataloge rausgesucht, aber von allen so wenige wie m?glich mitgenommen und von Hand weggeschleppt. Soviel zu meinem letzten Tag. Abgesehen von meiner sich steigernden Abneigung gegen Katja, die die meiste Zeit zum Gl?ck nicht im B?ro war, als ich da war. Ich werd Dania und Jeanette aber vermissen... Naja, wo war ich? ach ja, ich hab n Abschiedsgeschenk bekommen und w?hrend ich so die letzten B?roarbeiten machte und meinen Platz langsam r?umte, gingen mir die seltsamsten Gedanken durch den Kopf.. dass es sich wohl so anf?hlen muss, wenn man ewig in nem Unternehmen gearbeitet hat und dann gefeuert wird und seinen geliebten Platz verlassen muss... Ich hab noch mit Jeanette gescherzt: "Hey Jeanette, kann ich nich noch ne Woche l?nger machen?" -"Gerne! " - "Leider wird die Schule mich dann wohl nich versichern... "
Naja... Ich war auf dem Nachhauseweg dann noch (nachdem mir erstmal kr?ftig ins Gesicht geschneit wurde als ich aus dem Reiseb?ro rausging) auf nen Abstecher im Kaufhaus Galeria Kaufhof... ich konnte nicht widerstehen mir ne Barbiepuppe zu kaufen. *h?stel* Die hat irgendwie so starke emotionale Erinnerungen in mir geweckt, dass es mir diese 15 EUR irgendwie wert war. :s Hab mir dann gleich mal ne Pay-Back Karte geben lassen, die gleich mit f?r DM Markt gilt, wo ich eh die meiste Zeit einkaufen geh. Und so is das ja ned schlecht... Aber egal.. jedenfalls war das die Belle von die Sch?ne und das Biest, da gibts wohl ne neue Prinzessinnenkollektion und sie war auch die letzte ihrer Sorte. Dann gabs noch zwei verschiedene Arielles und die Cinderella... aber Cinderella fand ich nie so toll (na gut, vielleicht n bissl, aber die Puppe is ned so toll) und die Arielle mit den normal-langen Haaren und somit billigere von beiden hab ich auch noch ins Auge gefasst. *g* Aber das hat noch etwas Zeit, hoffe ich. Jedenfalls hat das meinen Barbie-Tick, von dem ich dachte, der sei l?ngst vorbei, wieder angekurbelt. Ich hab schon einige Auktionen im Ebay ins Auge gefasst und bin gespannt, ob ich da zu nem guten Preis was hei?-begehrtes bekommen kann. Die hatten ja sogar meine aller-aller-erste Barbiepuppe, die ich jemals hatte, in ner Auktion! ... Die Jeans-Barbie. *g* Erster Ausflug nach der Wende nach Berlin mit\'m Zug, hach, das waren noch Zeiten. :D Ich konnt mich ewig nit entscheiden, was ich wollte (wir durften uns jeder was aussuchen), und meine Schwester hatte sich schon von Anfang an f?r ne Petra oder irgend ne andere Puppe (aber eben keine Barbie ) entschieden, die nen schwarzes Kleid und silberne Schuhe trug. Und ich hatte dann am Ende die Jeans-Barbie gekriegt und meine Schwester war voll neidisch auf mich. Mir war das relativ Pups. *g* Und dann hat sie auf der Taxifahrt vom Bahnhof nach Hause auch noch die silbernen Schuhe der Puppe irgendwie verloren. Da war dann das Geheule gro?... Seltsam, theoretisch m?sste das kurz nachdem unser Dad wegwar gewesen sein. Oder relativ kurz danach zumindest. Vielleicht erkl?rt das meine Gleichg?ltigkeit gegen?ber all den Dingen... meine Schwester tat mir nicht mal leid, doch jetzt im Nachhinein irgendwie schon... F?r sie war das alles ja auch nicht leicht...
Aber wo war ich? ach ja, die Puppe. Hab sie mir also mit gemischten Gef?hlen gekauft und bin eigentlich mit nem guten gef?hl aus dem Laden raus. Das Haarteil, was ich mir f?r das gleiche Geld h?tte kaufen k?nnen, h?tte mir momentan eh nix gebracht, weil ich mir noch nicht sicher bin, wie meine Haarfarbe demn?chst aussehen wird. Auf alle F?lle wird sich was diesbez?glich ?ndern. Ich will pinke Haare haben. :p Aber alle wollen mir das ausreden, weil ich lange dunkle Haare habe und vorher blondieren m?sste... Ja, das macht die Haare kaputt, aber schei? drauf, irgendwas muss ab. :p Oder halt gef?rbt werden... oder wie w?r\'s mit Dauerwelle? ... Mal wieder. *g*
Auf der R?ckfahrt hab ich dann noch Nadine getroffen, mit der ich ab und zu vor 1-2 Jahren mal was gemacht habe. Sie spielt Fu?ball und sieht absolut nicht danach aus. *g* Hatte sie das letzte Mal beim Arzt getroffen, aber konnten da nit reden. Und jetz halt in der Bahn wieder.. Mal sehen. Wir wollen uns mal wieder treffen...
Ansonsten war das Wochenende eher unspektakul?r... Hab mit meiner neuen Barbiepuppe gespielt :P (naja, hab sie eigentlich h?chstens immer mal neu frisiert *g*) und mich an nen Link von jemandem erinnert, ?ber n game, dass ich mir mal anschauen sollte, und hab das auch mal endlich geschafft, runtergeladen, installiert, andere ?berredet mitzumachen und den ganzen Tag darin rumgehangen. War aber cool.. auch wenn es manchmal fies ist, wie einen die anderen Gamer da versuche, als "Newbie" zu verarschen. Die meisten Gegenden erlauben PK und die locken einen halt dann aus Non-PK Zonen weg um einen niederzumetzeln. Aber sch?nes Spiel. *gg*
Ich bin auch froh, mich in letzter Zeit wieder ?fter mit Sylvi zu treffen. Morgen seh ich sie wieder, wir haben beide derzeit schei? Leben und helfen uns gegenseitig. Ich bin froh, wenigstens f?r sie ein Trost sei zu k?nnen und ihr zu helfen.. und wenn\'s nur ne Umarmung und n Bussi sind.. Au?erdem hab ich morgen n Zahnarzt-Termin (aber das alte Leiden ist seit letztem Mal vor ner Woche pass?) und danach gleich Fahrschule. Also wenn ich morgen nicht wieder komme, bin ich entweder auf dem Weg dahin oder w?hrend der Fahrstunde an nem Herzinfarkt oder sowas gestorben. *g*
Ja... naja. Hab sogar gestern Abend mal n bissl Theorie durchgenommen, hatte sonst nix zu tun und keiner brauchte (wollte) mich mehr online (sehen)... aber bin noch lange nit fertig. Muss 4 Themen oder so bis Donnerstag schaffen, na geil.. aber hab ein wenig Zeit zwischen meinen ganzen terminen. Und schei?e, muss ja auch noch n Praktikumsbericht schreiben und HA hab ich bestimmt auch auf... Bleh..
Und ich hatte irgendwann ?bers WE mal nen seltsamen Traum.. der ging irgendwie durch und durch... war wohl von Freitag zu Samstag... Der Anfang war nicht so wichtig, denke ich, aber das Ende... Ich war im Wasser, Ozean oder so (wahrscheinlich durch die Arielle Puppe inspiriert und weil ich mich wieder mehr damit besch?ftige... ich hab fr?her als Kind auch immer getr?umt, ne Meerjungfrau zu sein, als ich den Film immer sah...) und eine M?we war bei mir. Ich tauchte dann irgendwie ab und die M?we war nah dran zu ertrinken aber wollte unbedingt auf mich warten und hatte mir vorher noch Mut gemacht... es dauerte 4 Minuten bis ich zur?ck war und ich war dann irgendwie sowas wie Herrscher ?bers Meer... und schnappte mir schnell die M?we, bevor sie ertrank (war halt keine Ente *g*). Ich hielt sie sicher im Arm und an der Luft und langsam wurde diese M?we dann zu einem Menschen... n?mlich Stephen.. Dann schwammen wir ein St?ck und ich merkte, dass es ihm nicht leicht fiel.. Also hab ich verschiedene Meereszauberspr?che probiert und letzten Endes einen gefunden, mit dem es ihm dann m?glich war, mit mir Schritt zu halten und halb unter Wasser zu atmen.. Wir schwammen immer schneller und rasten pl?tzlich auf ne Zielgerade zu. Genau gleichzeitig, aber als erste, kamen wir ?bers Ziel und kletterten raus und lehnten uns au?er Puste an die Wand und setzten uns hin... Ich sp?rte pl?tzlich, wie meine Arme und Beine brannten und schaute hin... Sie waren mit Schnittwunden ?bers?ht.. auch mit frischen. Stephen entging das nat?rlich nicht und der Blick in seinen Augen auf die Wunden verriet mir, was er wohl dachte und wie sehr es ihm weh tat, das zu sehen... allerdings sah er nicht weniger anders aus als ich... seine Arme waren okay, aber die Beine voller Ritzer... ich traute mich aber nicht danach zu fragen.. und wachte dann auf... Das w?hlte mich komplett auf innerlich... aber auch alles andere, was ich vorher tr?umte, aber davon m?cht ich hier nicht reden, passt jetz gar nit zum Thema... ging halt um Jungs und um Romy und Kinder... meine Kinder... zwei St?ck. :p Aber wer der Vater war, hab ich ned gesehen... obwohl er dabei war... Hmm... egal..
Gestern dann ging\'s mir irgendwie total schei?e aufgrund... ja, warum genau eigentlich? Ich kann\'s nicht sagen... mir is irgendwie schlagartig etwas bewusst geworden... dass ich nicht ewig davor wegrennen kann, was ich empfinde... und das ist nun mal sehr viel f?r Stephen.. doch in letzter Zeit hab ich das einfach verdr?ngt, weil es zu weh tut, sich dem zu stellen.. und solange man genug Dinge hat, um sich abzulenken, warum sollte man auch? Und dann tut es einfach nur noch weh... Wieder einmal kam alles in mir hoch, nebenbei noch einige andere Dinge, die in Erinnerung gerufen wurden, und verdammt weh taten.. Ich dachte, so eine bl?de Puppe k?nnte alles, was in mir schief l?uft, irgendwie besser machen, aber das tut sie nicht, nur kurzzeitig... genau wie jeder andere Frustshoppingversuch so endet... damit, fehlzuschlagen und ins Gegenteil umzuschwenken.. Warum wird es jedes Mal, wenn ich zur Klinge greif, schlimmer? Kann sich das nich irgendwo einpendeln und dann is gut? Obwohl es mir nicht leid tut, mal abgesehen davon, wieder jemandem damit wehzutun, wenn er\'s sieht.. Ich kann nun mal nicht anders... und irgendwie hatte ich gestern auch keinen Willen, es irgendwie nicht zu tun... Ich wollte es... und nichts anderes als Ersatzhandlung.. kam mir ehrlich gesagt nicht mal mehr in den Sinn... *seufz* Endlich wieder der faszinierende Anblick von flie?endem Blut, warum geh ich darin so auf? Und da es schon mal so sch?n flie?t, k?nnte man doch gleich mal n bisschen was malen, damit\'s nicht umsonst war... ich kann nicht mal leugnen, dass ich "stolz" drauf bin.., entweder die Langeweile macht mich verr?ckt oder ich mich selbst oder einfach nur die Umst?nde derzeit... ach naja... muss ja keiner wissen... au?er die, die\'s lesen und das werden schon mehr als genug sein, sch?tze ich... zwing ja aber keinen das zu lesen.
Und gerade als ich noch tiefer unten war und ich gerade dabei war, mich in mir selbst zu verlieren, sprach ich seit einigen Stunden Stephen an und sagte den wohl d?mlichsten Satz aller Zeiten... Dass ich nicht glaube, dass er mich noch lieben k?nnte... und das war ernsthaft, was ich in dem Moment dachte. Ich dachte nicht: "Oh gott, das h?rt nicht auf zu saften! Ich verblute!" (Das kam zwei Sekunden sp?ter ;p) oder was wei? ich, was man da denken sollte... denkt man ?berhaupt noch..? Lebt man noch? Oder tr?umt man vom Tod?.. Ich nehm mir jetzt nicht vor, mal darauf zu achten... 1.) will ich es ja nicht zwingend wieder tun (zumindest sag ich das jetz :s) und 2.) w?rde ich es, wenn ich die Kontrolle wieder verliere, bis dahin eh wieder vergessen haben oder gar nicht erst dran denken, weil ich eh grad out of mind bin...
Jedenfalls kam mir das so in den Sinn, weil ich ja doch ganz sch?n anders geworden bin... viel depressiver... viel launischer... aber mit diesem Satz hatte ich mal wieder einen Stein ins Rollen gebracht, den ich mal besser h?tte sein lassen sollen, denn am Ende dieses Gespr?ches hatte ich das Gef?hl, ALLES verloren zu haben... blockte so gut wie jeden auf meiner MSN-Liste und ging ins Bett... und fragte mich, was ich jetzt mache... die Klinge wieder rausholen, erst mal die gerade angehende Blutung zu stoppen oder... ??? Keine Ahnung... Aber da ich schonmal nachgedacht hatte, war das mit der Klinge eh gegessen... also das getan, was ich am besten kann. Mich ablenken. Und das mit dem n?tzlichen verbunden und die Theoriesachen rausgekramt. Irgendwann muss ich mich ja mal um die Hausaufgaben k?mmern... hab zwar nur die H?lfte geschafft und dann geschlafen, aber naja... besser als nix.
Am n?chsten Tag war ich gleich viel ausgeglichener. Ich hab n sch?nes Vollbad genommen nach dem Aufstehen und versucht, mich wohl zu f?hlen. ;p Aber.. das war nicht so einfach, wenn einem immer wieder Tr?nen in die Augen stiegen... Ich dachte dabei nach, wie sch?n es doch w?re, irgend jemand anders seinen K?rper zu geben und die Seelen zu tauschen. Vielleicht eine gepeinigte, dem Tode nahende Sklavin aus Afrika oder was wei? ich wo, die gerne ein anderes Leben gehabt h?tte... hier w?re die Chance dazu. Mein K?rper w?re nicht verschwendet und ich h?tte das, was ich m?chte, w?hrend sie ne zweite Chance h?tte. Nat?rlich g?nge das nur, wenn sie meine Erinnerungen h?tte, allerdings gleichzeitig noch ihre, um meine f?r weniger gravierend zu halten und das Leben noch genie?en zu k?nnen... sie w?rde bestimmt einiges anders machen und um einiges lebensfroher handeln und leben als ich... Dann kam mir wieder etwas Absurdes in den Sinn, obwohl, so absurd ist es nicht und vielleicht l?sst es sich ja einrichten... -_- Auf jeden Fall w?rde ich mich nie selbst umbringen... denke ich... okay, unter bestimmten Voraussetzungen vielleicht. Ach, egal... Seelentausch... hmm...
Und heute.. war auch wieder so \'n schei? Tag... Ich hatte mich drauf gefreut, heute mit Romy was zu machen. Sie wollte 17 Uhr zu mir kommen nach der Arbeit (500m Weg), aber halb 7 war immer noch keine Spur von ihr zu sehen und ich machte mir ziemliche Sorgen, dass ihr was passiert w?re oder was wei? ich... und sie ging auch nicht ans Handy. Gegen dreiviertel 7 (das Muscial begann 45min sp?ter) schrieb sie mir endlich, dass sie nicht kommt, weil ihre Oma im Krankenhaus liegt und dass sie da von der Arbeit abgeholt wurde und mir nicht Bescheid sagen konnte und noch irgendwelche Hunde holen muss und was wei? ich... Und dass sie mir die 5,50 EUR f?r ne Karte ersetzt...
Ich habs erstmal gelassen ihr ne Antwort zu schreiben... die w?re ungef?hr so ausgefallen: UND DAS H?TTE DIR NICHT MAL FR?HER EINFALLEN K?NNEN?! AUF DAS GELD SCHEISS ICH, DER ABEND IS EH GELAUFEN!!!!
Ach menno... der Abend hatte nicht nur Wert in Zahlen f?r mich... aber das kapiert keine Sau... H?tte sie eher was gesagt, h?tte ich noch meien Oma fragen k?nnen. Die h?tte das Musical bestimmt gern gesehen, aber zum Opernhaus rennen wollte sie da bestimmt nicht. Denkt auch mal jemand an mich? Ich h?tte mit diesem Tag noch einiges mehr anfangen k?nnen, wenn es ihr mal eher eingefallen w?re, abzusagen. Sie hat doch sonst immer das Handy dabei, und das kann man wohl nicht mal z?cken? oder wen anders danach fragen? Oder von Arbeit aus anrufen? Und selbst wenn sie\'s erst erfahren hat, als man sie abgeholt hatte (was ich mir nich vorstellen kann, dass man sie davon nicht in kenntnis setzt, da sie ja schon weg sein k?nnte, wenn man ankommt), sind es ungef?hr 500m bis zu mir, die man schnell h?tte herkommen und Bescheid sagen k?nnen. Klar war ich da sauer! Und ich mach mir auch noch Sorgen... Gott, ich k?nnte kotzen. W?re ich doch lieber mit meienr Schwester gegangen, die is um einiges zuverl?ssiger.. eigentlich so jeder andere den ich kenne ist zuverl?ssiger. Gut, ich komm oft zu sp?t, aber wenn ich sag ich komm, dann komm ich auch oder sag rechtzeitig vorher ab.Aber is ja egal, was ich alles abgesagt hab, um es ihr recht zu machen und da zu sein und was wei? ich ned alles... ich h?tte auf Arbeit gehen und meine Beurteilung holen k?nnen, die ich sp?ter holen sollte, oder ne Fahrstunde haben k?nnen vorm Musical oder Sylvi heute schon treffen k?nnen, da sie n wichtiges Anliegen hatte und total fertig war am Telefon... aber n?... schei?e... hellsehen m?sste man k?nnen... Ist das denn zu viel verlangt? Au?erdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ihre Ellis ausgerechnet sie f?r alles einspannen, wenn sie vorher schon erz?hlt hat, dass sie heute eigentlich zu Les Mis in die Vorstellung mit mir wollte. Das stand schon seit nem Monat fest, verdammt! Schon l?nger! Mann! ... Und dann geh ich alleine hin!!! -_-
War ?brigens verdammt sch?n gemacht und ich hab noch zwei aus meiner Klasse getroffen, was es etwas ertr?glicher machte... auch wenn die zwei eher mit sich als mit mir besch?ftigt waren, logischerweise... und neben mir ein schei? leerer Platz war... *seufz* Ich antworte Romy erst mal nicht, so lange ich dabei nicht sachlich bleiben kann.. Ich muss erst mal in Ruhe dar?ber nachdenken und das verdauen, glaub ich... aber das wird nicht klappen... ... Seufz. Jetz geh ich erstmal ins Bett. Morgen is wie gesagt der Zahnarzt und die Fahrstunde dran. Bleh... Kann\'s kaum erwarten... *ironie* -_-
2.3.04 02:11
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung