-=Enter the Dream=-
Willkommen, Bienvenue, Welcome, Fremder, Étranger, Stranger.


  Startseite
  Über...



  Links
   Neuer Blog



http://myblog.de/yume

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mann, wie die Zeit vergeht...

Früher kannte ich mich hier richtig gut aus, hab täglich ellenlange Texte verfasst und nun find ich kaum Zeit für mich selbst. Dennoch verspüre ich seit einer Weile den Wunsch, hier mal wieder einige Gedanken niederzuschreiben. Es war damals ganz hilfreich, hin und wieder sein inneres Seelenleid breit zu treten. Um mir ein kleines bisschen Anonymität zu wahren, werde ich hier auch kein Profilbild hochladen oder sowas... es reicht mir, wenn in diversen Communities, wo man bloggen darf, total irrelevante, teils beleidigende Kommentare zu den Bloggern abgegeben werden. Da fragt man sich wirklich, ob Menschen nix Besseres zu tun haben... ach ja und zudem wird sich natürlich auch noch über das Aussehen des anderen entladen, was mit Sicherheit der alleinige Grund für die Misere desjenigen ist. (wo ist der smiley, der die Augen nach oben rollen konnte?)

Nun ja... was wollte ich eigentlich schreiben? Viel Zeit ist vergangen und einer der letzten Beiträge, an die ich mich erinnern kann, handelten vom Tod. Ich wollte irgendwas ergänzendes hinzufügen, aber ich will nicht mehr drauf kommen, um was es mir da ging. Es ist einfach so, dass der Tod im Jahr 2009 immer ziemlich präsent war. Das wirft natürlich einige Fragen auf, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt. Aber jetzt gerade will ich lieber nicht darüber schreiben. Ich möchte eher etwas Stress abschütteln. Produktiver wäre es jetzt ohnehin, irgendwas von den vielen Dingen zu erledigen, die ich noch zu tun hätte, aber die Motivation... die kommt immer erst kurz vor knapp. Bin selbst davon überrascht, dass ich heute Papierkram erledigt habe, den ich spätestens morgen hätte erfüllen müssen. Oder aber allerallerknappstens am Donnerstag hätte persönlich vorbei bringen müssen.
Was mach ich eigentlich hier? Es ist nicht so als könnte man die Vergangenheit zurück zaubern, indem man hier einige Zeilen schreibt. Wenn ich hier lesen würde, wäre ich garantiert sogar traurig, viele Namen zu lesen, die ich heute nur noch selten benutze.
Dann erzähle ich mal, was mir heute so widerfahren ist...

Ich bin zeitiger aufgestanden, wider Willen, aber ich hatte vorgesorgt gestern Abend, in dem ich doch recht zeitig ins Bett gegangen bin. Muss so 23.15 Uhr gewesen sein. (Normal frühstens 0 Uhr alte Angewohntheit. Recht fix danach werd ich aber auch seeeehr müde... spätestens 2 Uhr is bei mir Sense. ;D) Also bin ich aufgestanden und habe meinen Papierkram gesucht, den ich brauchte. Leider nur mit wenig Erfolg, daher weiter im Text. Nachdem ich mit der morgendlichen Pflege und mit Anziehen fertig war, das Kindchen wachgekitzelt, angezogen und in den Kindergarten gebracht, dann auf Arbeit gefahren, gearbeitet, nach dem Essen in der Mittagspause noch den restlichen Papierkram erledigt (zum Beispiel Drucken), weiter gearbeitet, mit Augenschmerzen gekämpft, pünktlich Schluss gemacht, zur Sparkasse und zur Post gefahren... und hier kommt mal ein Highlight des Tages. Ein ziemlich alter und angetrunkener Mann, der in Begleitung einer jungen (aber leicht übergewichtigen) Dame war, sagte völlig unvermittelt, nachdem ich ihn fragte, ob er auch in der Schlange steht: "Sie sind auch ne sehr hübsche Frau."
Da fragte ich mich doch... So hübsch wie die, mit der er gekommen war? Das wäre fast ne Beleidung gewesen. Aber abgesehen dessen war ich nicht wirklich darauf vorbereitet und verbrachte die Zeit nun mit Smalltalk mit ihm, bis der nächste Schalter frei war. Zweifelsfrei hatte er gehofft, dass seine Anmache irgend eine Wirkung zeigte. Er erwähnte einige Male etwas davon, dass es schwer wäre, eine Frau zu finden, die einen liebt, und dass er eben alles alleine macht und alleine durch die Welt zieht... (Das liegt mit Sicherheit nur daran, dass er jungen Dingern hinterher steigt anstatt sich was in seiner Altersklasse zu suchen!) Und dass er nur Begleiter ist... (Ja, na klar...)
Naja, schnell Postkram erledigt und dann die Kleine abgeholt. Auf der Post war ja glücklicherweise nicht viel los.
Das war's eigentlich schon. Zu viel mehr konnte ich mich nicht aufraffen. Bis auf das übliche Abendritual natürlich...
So, mal schauen, was ich jetzt noch schaffen kann... Lust hab ich natürlich keine. (Wie schön war's doch bei Mutti unterm Dach...)
19.1.10 19:16





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung